Teilnahmebedingungen

Für die Teilnehmer am Autorenwettbewerb 2018 gibt es folgende Vorgaben:

Handlungsorte müssen in Rheinhessen, Pfalz, Bergstraße, Mannheim/Heidelberg, oder im weiteren Rhein-Neckar-Raum sein.

Die Belletristik-Sparte umfasst Romane, Erzählungen, Kriminalromane, Historische Romane/Kriminalromane, Abenteuerromane, Thriller, Märchen, Sagen, Dramatik.

Es sind folgende Unterlagen einzureichen:

• Biografie inkl. Passfoto
• Exposé: ca. 2-3 Seiten DIN A4 (Kurzfassung der Story)
• Manuskriptauszug: ca. 30 Seiten DIN A 4 (zusammenhängender Text – evtl. mit Prolog)
• Angaben bereits veröffentlichter Bücher
• Die kompletten Unterlagen sind nur im PDF-Format einzureichen – andere Formate finden keine Berücksichtigung!

Bitte nur unveröffentlichte Manuskripte zu unserem Autorenwettbewerb einreichen. Sollte festgestellt werden, dass ein Manuskript bereits veröffentlicht wurde, so wird das Manuskript beim Autorenwettbewerb keine Berücksichtigung finden.

Abgabe nur per E-Mail an: autorenwettbewerb_2018@kehl-verlag.de
Die kompletten einzureichenden Unterlagen müssen bis spätestens
31. Dezember 2018 vorliegen (Abgabetermin wurde verlängert). Unterlagen die auf dem Postweg zugesendet werden, können nicht berücksichtigt werden. Sollten noch Fragen zu den Unterlagen oder generell zum Autorenwettbewerb bestehen, so verwenden Sie zur Kontaktaufnahme die obige Mailadresse.

Eine fünfköpfige Bewertungs-Jury wird alle Einsendungen gründlich prüfen, auswerten und letztendlich eine Entscheidung über die Preisträger fällen.